G-GROUP

Unternehmens-und Prozessberatung

Font Size

Cpanel

Training - Seminare

  

Ressourceneffiziente gesundheitsförderung durch stakeholder-dialog

Der Wert eines Unternehmens, einer Organisation wird heute nicht mehr nur durch klassische Kennzahlen erhoben, sondern auch über die Qualität der Beziehungen zu seinen Stakeholdern wie Kunden, Lieferanten, Investoren, Gemeinden, MitarbeiterInnen. In diesem Seminar erarbeiten wir Wege zur Identifikation unserer Anspruchsgruppen und Kooperationspartner und bearbeiten die Frage wie wir gesunde und zukunftsfähige Beziehungen zu diesen gestalten können

Zum Nutzen der Einzelperson und zum Nutzen des Unternehmens.

Zielgruppe: GeschäftsführerInnen, EigentümerInnen, Organisationsentwickler, Qualitätsmanager, Public Relations, Human Ressources, Public Affairs

     
Wichtigste Kundenvorteile   Leistungsverzeichnis
     

  • Klarheit über meine Stakeholder
  • Definition und Auswahl der Formen des Dialogs
  • Neue Wege der Kommunikation
  • Gestaltung gesunder Stakeholder-Beziehungen und deren Kommunikationspfade
 

  • Erhebung und Beschreibung meiner Anspruchsguppen
  • Erstellen einer Stakeholderlandkarte
  • Kommunikationspfade des Unternehmens
  • Kommunikationsmehthoden des Stakeholderdialogs
  • Planung von Umsetzungsschritten zu einer strategischen CSR
 
   

Methoden: Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit

Dauer: 1 Tagesseminar

TeilnehmerInnenanzahl: 5-16

   

 


 

Gestaltung gesunder arbeits-und lebenswelten mit burnout prävention

Durch Gestaltung gesunder Beziehungen zur Gestaltung erfüllter Arbeits- und Lebenswelten. Wie steht es um meinen Energiehaushalt in den unterschiedlichsten Verhältnissen und Kontexten und welche Verhaltensmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung. „Alles ist Kommunikation“ sagt Niklas Luhman und Probleme die Folge gestörter Beziehungen.

Zum Nutzen der Einzelperson und zum Nutzen des Unternehmens.

Zielgruppe: zugänglich für alle MitarbeiterInnen des Unternehmens

     
Wichtigste Kundenvorteile   Leistungsverzeichnis
     

  • Frühzeitiges Erkennen der Symptome und Sensibilisierung zu Burnout
  • BurnOut Prävention
  • Entpsannungsmethoden
  • Analyse meiner Beziehunslandkarte
  • Gestaltung gesunder Arbeits- und Lebensweltern
 

  • Analyse meiner Arbeits- und Lebensumstände
  • 5 Säulen der Identität nach Petzold
  • Mein Energiehaushalt und Entspannungstechniken
  • Beziehungslandkarte und Analyse
  • Meine Möglichkeiten der Verbesserung

 

 
   

Methoden: Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit

Dauer: 2 Tagesseminar

TeilnehmerInnenanzahl: 5-16

   

 


 

BurnOut - Präventionsseminar

Das Phänomen „Burnout“ ist mittlerweile in sehr vielen Wirtschafts- und Arbeitsbereichen zum Thema Nummer 1 geworden. Durch die steigenden Arbeitsbelastungen, mögliche drohenden Kürzungen, Einsparungen, Auslagerungen, Veränderungen bei Aufgaben und Funktionen etc. wird der Druck auf alle Beteiligten (ArbeiterInnen, Angestellte, Führungskräfte) gesteigert. Aus diesem Grund ist es wichtig, rechtzeitig eine Überbelastung zu erkennen und dieser entgegenzuwirken.

Zum Nutzen der Einzelperson und zum Nutzen des Unternehmens.

Zielgruppe: zugänglich für alle MitarbeiterInnen des Unternehmens

     
Wichtigste Kundenvorteile   Leistungsverzeichnis
     

  • Frühezeitiges Erkennen der Symptome von Burnout
  • Sensibilisierung der Wahrnehmung von Burnout
  • Ausarbeitung einer persönlichen Burnout – Prävention
 

  • Definition von Burnout, Stress, Erschöpfung
    Burnout – Prozess
    Ursachen für die Entstehung von Burnout
    Symptome von Burnout
    Persönliches Burnout – Prävention – Programm entwickeln
    Eigene Ressourcen nutzen
    Stressmanagement
    Grenzen setzen, Resilienzaufbau

 
   

Methoden:
Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit, Coaching

Dauer: Tagesseminar

TeilnehmerInnenanzahl: 5-16

 

 

 


 

 

Stressabbau

"Ein Mensch sagt, und ist stolz darauf, er geht in seinen Pflichten auf. Bald aber, nicht ganz so munter, geht er in seinen Pflichten unter." (Eugen Roth)

Durch Anforderungen im Beruf und im Privatleben sind wir ständig Stressoren ausgesetzt. Diese wirken auf unseren Organismus in verschiedenster Weise. Unser Wohlbefinden kann leiden, dann fühlen wir uns angespannt, vielleicht sogar kraftlos oder werden krank. Der Abbau von Stress kann unser Wohlbefinden wieder steigern und einen Ausgleich in unserem Organismus herstellen.

Im Sinne der Gesundheitsförderung im Unternehmen stellen Stressabbau und Burn-Out-Prävention wichtige Grundelemente dar.

Der Nutzen für die Organisation sind weniger Krankenstandstage und leistungsfähigere motivierte MitarbeiterInnen.

Meine Entspannungstrainings bieten einen breiten Fächer von Tipps und Methoden für Entspannung zwischendurch, ob am Arbeitsplatz oder in der Freizeit.

Nutzen Sie die Möglichkeit professionelle Entspannungsmethoden kennen zu lernen und für sich zu entscheiden, welche individuell für Sie am wirkungsvollsten ist und weiter erlernt werden sollte.

Kombiniert dazu biete ich auch Fitness-Schulung für Nordic-Walking, eine neue Gesundheitsbewegung die schnell erlernt werden kann, an.

Die Intensität kann bei dieser Sportart einfach gesteuert werden, daher ist sie vom Gesundheitstraining, über Konditionsaufbau bis Herz-Kreislauftraining die ideale Wahl und sorgt für besseres Wohlbefinden und steigert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

     
Wichtigste Kundenvorteile   Leistungsverzeichnis
     
  • Methoden für rasche Entspannung
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Erhöhung der Eigenenergie
 
  • Tagesseminar - Entspannungstechniken, bietet einen Fächer an Methoden wie PMR, Autogenes Training und Elemente des QiGong sowie Methoden zur raschen Entspannung und Energetisierung.
  • NordicWalking - als NW-Instruktor biete ich Einzel- und Gruppenschulungen dieses Gesundheitstrainings an.
 
   

Dauer: Tagesseminar

TeilnehmerInnenanzahl: 5-16

   

 


 

 

Konfliktkompetenz

Es gibt wohl keinen Bereich des gesellschaftlichen Lebens, in dem es ohne Konflikte zugeht. Werden Konflikte nicht gelöst, kann es zu den unterschiedlichsten Szenarien kommen: vom absoluten Stillstand, einer Patt-Situation bis hin zur totalen Eskalation, die gemeinsam in den Abgrund führt.

Für Organisationen sind Konflikte alltäglich. Nicht immer decken sich Standpunkte und Vorstellungen, daher ist es von besonderer Bedeutung für ein Unternehmen, dass Konfliktfähigkeit erlernt wird, bei MitarbeiterInnen und Führungskräften.

Die ersten Schritte zur Lösung eines Konfliktes sind es, sich darüber klar zu werden, was einen Konflikt ausmacht. Die eigenen Konfliktlösungsstrategien zu erkennen und Möglichkeiten zur Lösung zu entwickeln.

Konfliktfähigkeit im Beruf bedeutet zwar verschiedene Standpunkte zu haben, aber im Sinne der gemeinsamen Unternehmensinteressen zu handeln.

Konflikte positiv umzusetzen dient der Veränderung und diese braucht es in einem dynamischen Markt und Umfeld.

     
Wichtigste Kundenvorteile   Leistungsverzeichnis
     
  • Wissen um Konflikte, deren Sinn und Lösungsstrategien
  • Gemeinsam von Standpunkten zu (Unternehmens) Interessen
  • Steigerung der Konfliktkompetenz und damit künftig weniger Reibungsverluste
 
  • Mediation - als klar strukturiertes Beratungsmodell, wertschätzendes Heranführen der Konfliktparteien von Standpunkten zu Interessen, Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten, die für alle Konfliktparteien tragbar sind und mit schriftlicher Vereinbarung zu einer Win-Win-Situation führen.
  • Konflikttraining - In Gruppen oder Teams Grundlagen des Konfliktmanagements erlernen und diese in die Praxis transferieren können. Eigene und gemeinschaftliche Konfliktkompetenz steigern und präventive Maßnahmen setzen lernen.
  • Schulungen - im Rahmen eines Personalentwicklungskonzeptes speziell für Ihr Unternehmen und Ihre MitarbeiterInnen erstellt.
 
   

Dauer: Erstanalyse mind. 4 Stunden

TeilnehmerInnenanzahlt: nach Anforderung